Unterwasser Navigation

Das Sonderbrevet Unterwassernavigation ist nicht nur eines der drei Sonderbrevets, nötig um sich auf das  CMAS ** Silber Brevet weiter zu bilden, es ist eines der sinnvollsten Weiterbildungen für einen Taucher.

Selbst bei den besten Sichtweiten kann ein Taucher schnell die Orientierung verlieren, was aus einem super Tauchgang sehr schnell eine stressige oder sogar gefährliche Situation hervorbringt. 

Entweder man verlässt sich auf andere Taucher und taucht einfach hinter den her, in der Hoffnung er oder sie weiß wirklich wo es lang geht, oder man ist selbst in der Lage  seinen Standort zu bestimmen und findet mit Hilfe von natürlichen Gegebenheiten und dem Kompass zum Boot oder zur Einstiegstelle zurück.

 

Der Kurs gliedert sich in Theorie und Freiwasserausbildung,  hier wird in mind. 5 Tauchgängen natürliche Navigation, Kompassnavigation und eine Kombination aus Beiden geübt.

Voraussetzungen

  • Abgeschlossenes Brevet CMAS * Bronze oder gleichwertiges Brevet eines anerkannten fremden Verbandes
  • Mindestalter 14 Jahre
  • Gültige Tauchtauglichkeitsbescheinigung
  • Bei Minderjährigen, schriftliche Einverständnis eines Erziehungsberechtigten

Kursgebühr

€ 99,-  Inkl. theoretischem Unterricht, Freiwasserausbildung und Brevet