CMAS * Bronze Open Water Diver

Der CMAS * Bronze oder Open Water Diver genannte Tauchschein, bildet den ersten Schritt zum selbständigen Taucher.

 

Dieser Tauchschein ist international anerkannt und berechtigt den Inhaber an begleiteten Tauchgängen teilzunehmen.

 

Er ist die Basis für den Erwerb von eigener Tauchausrüstung und das Ausleihen von Tauchgeräten auf Tauchbasen.

 

 

Der Kurs gliedert sich in drei Teilen:

  • Theoretischer Unterricht
  • Schwimmbadübungen
  • Freiwasserausbildung

 

Bei den Freiwassertauchgängen wird eine maximale Tauchtiefe von 15m. erreicht, wobei die meisten Tauchgänge eine Tiefe von 10m. selten überschreiten.

Getaucht wird in Halbtrockentauchanzügen und mit Kaltwasserreglern.

 

Während der Ausbildung wird die sämtliche Ausrüstung bis auf Tauchmaske, Schnorchel, Badflossen und Füßlinge (aus hygenischen Gründen) gestellt.

Voraussetzungen

  • Mindestalter 14 Jahre
  • Tauchtauglichkeitsbescheinigung
  • Bei Jugendlchen, eine schriftliche Einverständniserklärung  eines Erziehungsberechtigten

Kursgebühr

€ 395,-  Inkl. Ausüstung, Leih-Lehrmaterial, Logbuch, und Brevet