Preise und Voraussetzungen

Voraussetzungen

  • Mindestalter 18 Jahre
  • Gültige Tauchtauglichkeitsbescheinigung
  • Mindestens 50 Tauchgänge
  • Trockentauchanzug
  • Komplette Kaltwasserausrüstung
  • Tauchunfallversicherung (kann auch vor Ort abgeschlossen werden -Aqua med)

Das Besucherbergwerk Untertage hat ein kaltes, feuchtes Klima, es herrscht Untertage eine dauerhafte Luftfeuchtigkeit von 90 % und eine ganzjährige Temperatur von 10° Celcius, im Wasser eine Temperatur zwischen 7 - 8° Celcius.

Ein Trockentauchanzug ist hier Pflicht!!, damit ist natürlich auch gemeint, dass der Taucher mit dem Anzug umgehen kann! Für fast jeden eine Selbstverständlichkeit, allerdings ist es schon mehrfach vorgekommen, das Taucher sich einen Trockie ausgeliehen haben, obwohl sie noch nie in einem Trocki zuvor tauchen waren. Mit dem Ergebnis, dass diese Leute entweder nicht abtauchen konnten und wieder raus mussten (Geld um sonst ausgegeben), oder sie haben unter der Decke (in der Bergmannsprache "First") geklemmt.

Passiert das in der Kaverne, ist es ungenehm, unten in der Strecke kann es lebensgefährlich werden! Die Zeitspanne zwischen Auftauchen und das wieder Rausfahren mit der Bahn kann von einer halben bis zur dreiviertel Stunde oder mehr dauern. Im Halbtrockenanzug führt dieses zwansläufig zu einer starken Ünterkühlung.

Jeder Teilnehmer muss mindestens 50 geloggte Tauchgänge vorweisen. Schlechte Tarierung sorgt für eine schleche Sicht.

Unterwasser sind 7 starke Scheinwerfer montiert, die dem Wasser die schöne blaue Färbung verleiht. Außerhalb der Lichtkegel herrscht absolute Dunkelheit, Nachttaucherfahrung ist hier natürlich von Vorteil. Jeder Taucher muss mind. eine Hauptlampe und eine Backup bei sich führen.

 

Wie überall selbstverständlich, muss jeder Taucher ein gültiges ärztliches Attest vorweisen.

Preise

Eintritt  ab November 2015 € 60,- pro Tag

(€20,- Anzahlung €40,- vor Ort, inkl. 1 Bratwurst nach dem 1. Tauchgang)

Es werden 2 Tauchgänge pro Tag gemacht